Sandra Meinhard

Person

Sandra Meinhard

Das Studium der Sozialwissenschaften habe ich an der Humboldt-Universität zu Berlin begonnen und 2008 an der Universität Stuttgart mit dem „Bachelor of Arts“ abgeschlossen. Parallel zu diesem Studium habe ich ein Lehramtsstudium mit den Hauptfächern Deutsch und Politikwissenschaften aufgenommen und dieses 2010 mit dem 1. Staatsexamen beendet.

Ich habe drei Kinder, Moritz (2010), Malte (2011‚) und Leonie (2016). Während der Elternzeit habe ich mit beiden Kindern verschiedene Baby-und Kleinkind-Kurse besucht, u.a. den Pikler-Spielraum in Kleinmachnow und den Päpki-Kurs im Familienzentrum in Teltow. Auf diese Weise konnte ich mein Wissen immer wieder erweitern und Interessantes vertiefen. Der Pikler-Spielraum - welcher sich durch das freie Spiel der Kinder mit ausgewählten Spielmaterialien sowie Bewegungselementen auszeichnet und sich dabei an den Grundsätzen von Emmi Pikler orientiert - hat meine Einstellungen zum Umgang mit Kindern nachhaltig geprägt. Im Päpki-Kurs wurden, von einer ausgebildeten Physiotherapeutin, wichtige Informationen über den Aufrichtungsprozess und die damit verbundene optimale Bewegungsentwicklung des Kindes vermittelt.

2012 habe ich an einer Qualifizierung für Kindertagespflegepersonen teilgenommen. In den anschließenden Jahren habe ich u.a. an folgenden Weiterbildungen teilgenommen:

  • "Hören mit Cochlea Implantat"
  • Fachtag "Sprache als Schlüsselkompetenz"
  • Fachtag "Sprache und Bewegung"
  • "Kinderyoga-Grundseminar"

Den "Erste-Hilfe-Kurs für Kinder" besuche ich seit 2012 im Zwei-Jahres-Rhythmus.

2013 bis 2016 habe ich zusammen mit einer Kollegin eine Kindertagespflegestelle in Teltow-Ruhlsdorf geleitet.